Kategorien
Archiv

Fotokunst im Blick

Bericht aus dem Newsletter vom Mühlviertler Kernland

Erich Traxler (Obmann der Leaderregion Mühlviertler Kernland) bei der Ausstellungseröffnung mit der Künstlerin Isabella Heigl.

Galerie Schloss Weinberg

Die laufenden Werkschauen in der Galerie des Schlosses Weinberg wurden bis 31. Oktober verlängert. Zu sehen sind die Ausstellungen „Naturfotografie im Diskurs“ von Lucia und Alexander Schneider sowie „Kunstmärchen“ von Isabella Heigl. Das Ehepaar Schneider präsentiert Arbeiten, in denen es sich mit den Besonderheiten seiner Heimat auseinandersetzt. Zu diesem Zweck werden sogar Drohnen eingesetzt, mit denen die üppige und farbenprächtige Vegetation eingefangen wird.

Bis jetzt durfte sich der gemeinnützige Verein schon über mehr als 1.000 Besucher freuen. Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag (jeweils 13 bis 18 Uhr). Ein Besuch ist auch nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter 0664 / 401 7596 möglich. Motor der Galerie Schloss Weinberg ist Sepp Puchner. Er etablierte einst die „Prager Fotoschule“ auf Weinberg und war bis zum Umzug in die Linzer Tabaktrafik im Jahr 2018 deren Leiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.